Vortrag und Diskussion: Klimaschutz – Divestment – Kommunalpolitik

Mail-Anhang.png

Was:
Vortrag und Diskussion mit Carolin Jaschek (Fossil Free Stuttgart) und Christoph Ozasek (Die Linke)
Moderation: Regina Birner

Wann:
Mittwoch, der 1. Februar 2017, um 18:00 Uhr

Wo:
In der Thomas-Müntzer-Scheuer,
Emil-Wolff-Str. 20,
Stuttgart Hohenheim

Worum gehts:
Investitionen in fossile Energien boomen an den Finanzmärkten,  trotz des UN-Klimarahmenabkommens und des politisch formulierten Ziels der Dekarbonisierung bis spätestens Mitte des Jahrhunderts.

Hier setzt die Divestment-Bewegung an: mit dem Abzug öffentlicher Gelder aus Kohle, Öl & Gas hat sie ein finanzielles Instrument für den Klimaschutz gefunden.

Die Änderung des Anlageverhaltens auf den Finanzmärkten ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer sozial-ökologischen Wende der Gesellschaft.

Die Divestment-Aktivistin Carolin Jaschek (Fossil Free Stuttgart) und der Stadtrat Christoph Ozasek (Die Linke) berichten von der erfolgreichen Stuttgarter Divestment-Kampagne, die 2016 zu der Entscheidung beitrug, dass die Stadt Stuttgart ihre sämtlichen Finanzanlagen nach nachhaltigen Kriterien umschichtet.

Und war das alles oder geht es noch weiter mit Divestment in Stuttgart?

Veranstaltet durch: Referat für politische Bildung, Asta Uni Hohenheim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s