Klimacamp Lausitz / Ende Gelände / Break Free from Fossil Fuels

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 09.11.38

Eine globale Welle von Massenaktionen richtet sich gegen die gefährlichsten Kohle-, Öl- und Gasprojekte weltweit, damit die fossilen Brennstoffe im Boden bleiben und ein gerechter Übergang zu 100 % erneuerbaren Energien beschleunigt wird.

04.-16.05.2016, in der Lausitz und weltweit

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Von Stuttgart wird ein Bus in die Lausitz fahren. Falls du daran interessiert bist, melde dich unter BaWueGoesEG@posteo.de oder schau mal auf der entsprechenden Facebookseite für weitere Infos.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

In der Lausitz werden viele hunderte Menschen am Pfingstwochenende vom 13. – 16. Mai in einer Aktion zivilen Ungehorsams die Tagebaue von Vattenfall in der Lausitz lahmlegen. Menschen aus ganz Deutschland aber auch aus vielen anderen europäischen Ländern haben sich bereits für das Wochenende angekündigt. Zum Aufruf

Die Aktion „Ende Gelände“ wird ein Bild der Vielfalt, Kreativität und Offenheit: Einige protestieren an der Abbruchkante, andere blockieren im Tagebau die Bagger, wieder andere besetzen die Gleise der Kohlebahn und die Tagebauinfrastruktur. Die Aktionsform ist eine offen angekündigte Massenblockade mit vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten.

Parallel zu der Aktion Ende Gelände wird es ein großes Klimacamp in der Lausitz in der Woche vom vom 9. – 16. Mai geben. Das Camp wird in dem von Abbaggerung bedrohten Ort Proschim stattfinden. Dort wird es u.a. Aktionstrainings geben, in denen ihr euch auf die Aktion vorbereiten könnt. Dort bekommt ihr auch immer aktuelle Informationen zu Ende Gelände und wie ihr euch der Aktion anschließen könnt.

Alle Infos zu Ende Gelände hier und zur globalen Aktion Break Free from Fossil Fuels hier.

Und noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Selbst wenn du nicht an der Aktion des zivilen Ungehorsams teilnehmen willst oder dir unsicher bist, macht es Sinn hinzufahren. Denn es gibt viele Möglichkeiten sich einzubringen:
– Im Klimacamp wird es viele, interessante Workshops zum Thema Klima geben. Wir sind mit zwei tollen Fossil Free Workshops dabei, die auch für dich interessant sind. (Mehr Infos folgen)
– Es wird eine legale Demo geben, an der du teilnehmen kannst.
– Du kannst in der Küche, bei Fahrtdiensten oder ähnlichem helfen, um die Aktivist*innen von Ende Gelände zu unterstützen. Das ist ein wirklich wichtiger Beitrag.
– Du kannst dich mit Aktivist*innen aus ganz Europa vernetzten und Spaß haben.

Von Stuttgart wird ein Bus zur Aktion fahren. Falls du daran interessiert bist, melde dich unter BaWueGoesEG@posteo.de oder schau mal auf der entsprechenden Facebookseite für weitere Infos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s